Die Vertrauensschadenversicherung schützt Unternehmen vor Vermögensschäden, die von Vertrauenspersonen durch Diebstahl, Unterschlagung, Untreue, Urkundenfälschung, Betrug, vorsätzliche Sachbeschädigung oder Computerbetrug verursacht werden sowie Schäden durch Eingriffe von außenstehenden Dritten in die EDV.

Dabei bezieht sich der Versicherungsschutz auf

  • Eigene, von Vertrauenspersonen verursachte Vorsatzschäden 
  • Vorsätzliche Schädigung von Dritten durch Vertrauenspersonen 
  • Schäden, die von außenstehenden Dritten durch unmittelbare und rechtswidrige Eingriffe in die EDV verursacht werden. 

Die Vertrauensschadenversicherung / Vermögensschutzpolice deckt z. B. die folgenden Risiken ab:

  • Datenmanipulation über das Internet (z. B. Phishing)
  • Identitätsdiebstahl
  • Urkundenfälschung
  • Diebstahl eines Mitarbeiters z. B. von Lagerware
  • Veruntreuung von Firmengeldern (Mitarbeiter aus der Buchhaltung)
  • Computermissbrauch
  • Geheimnisverrat
  • u. v. m.

Unsere Leistung

Wir untersuchen Ihre interne Aufbau- und Ablauforganisation um potentielle Risikofelder ausfindig zu machen. Wir prüfen, ob Ihre Kontrollen und Revisionen im Vergleich zu anderen und gleichartigen Unternehmungen ausreichend sind. Hieraus ergibt sich Ihre individuelle Risikosituation, anhand derer man die exakte Versicherungssumme und die Vertragsgestaltung festlegen kann. Zusätzlich wählen wir unter den vielfältigen Anbietern das günstigste Bedingungswerk und den preiswertesten Anbieter aus.

Wenn Sie eine der nachfolgenden Fragen mit „ja“ beantworten können, so wäre der Abschluss einer Vertrauensschadenversicherung / Vermögensschutzpolice sicherlich für Sie interessant:

  • Dürfen Ihre Miarbeiter das Internet zu privaten Zwecken nutzen? Zum Beispiel zum Abruf privater E-Mails?
  • Ist es Ihren Mitarbeitern erlaubt sich auf einschlägigen Community Seiten anzumelden?
  • Können Ihre Mitarbeiter via Internet Musikvideos anschauen oder gar downloaden?
  • Haben Sie große Warenlager?
  • Werden Geldtransfers via Onlinebanking getätigt?

Ihr Vorteil

  • weltweiter Geltungsbereich 
  • kalkulierbarer Versicherungsschutz ersetzt unkalkulierbares Unterschlagungsrisiko 
  • Schutz bei vorsätzlicher Schädigung durch Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder 
  • Schutz vor Schäden durch Fremdpersonal/Zeitarbeitskräfte 
  • Schadensabwicklung auch ohne Identifizierung des Schadenstifters