Ihr Besuch auf unserer Web-Site:

Wir freuen uns über regelmäßigen Besuch auf unserer Web-Site und über Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen.

 

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten:

Die personenbezogenen Daten, die wir erfassen, können wie folgt verwendet werden:

  • Bereitstellung von Informationen und Leistungen, wie von Ihnen angefordert
  • Speicherung Ihrer Einstellungen für künftige Mitteilungen
  • Beurteilung der laufenden Anforderungen von Kunden und Anbietern von Produkten und Dienstleistungen
  • Durchführung von Datenanalysen zur Verbesserung unserer Qualität
  • Ausführung von Schulungen und Seminaren, soweit von Ihnen angefordert
  • Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen
  • Beheben von Kunden und/oder Produktproblemen
  • Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten für die jeweilige Person

 

Mit Ihrer Erlaubnis können wir Ihre personenbezogenen Daten auch für weitere Zwecke nutzen

 

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung:

Alle im Rahmen der Internetdirektdienste von der GfK-Gruppe anfallenden personenbezogenen Daten, werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zum Zweck der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze an autorisierte Dienstleister, Geschäftspartner und andere Dritte weitergeben.

Autorisierte Dienstleister

Wir können personenbezogene Daten gegenüber Dienstleistern offenlegen, die wir beauftragt haben, Dienstleistungen in unserem Namen durchzuführen. Solche Dienstleister können verbundene Unternehmen der GfK-Gruppe oder externe Dienstleister sein. Dabei beachten wir die strengen deutschen und europäischen Datenschutzbestimmungen. Für den Betrieb der GfK-Websites und Bereitstellung unserer Website-Services haben wir IT-Dienstleister eingeschaltet. Diese Dienstleister unterliegen strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen nötig ist.

Rechtliche Anforderungen und Unternehmensübertragungen

Wir können personenbezogene Daten gegenüber einem Dritten offenlegen,

  • wenn wir dies aufgrund eines Gesetzes oder Rechtsverfahrens müssen
  • wenn dies für die Zusammenarbeit und somit Bereitstellung von Services der GfK Ihnen gegenüber erforderlich ist
  • wenn Sie Ihr Einverständnis erklären
  • bei Betriebsprüfungen oder zur Untersuchung einer Beschwerde oder bei einer Sicherheitsbedrohung, soweit eine Offenlegung hierfür erforderlich ist

 

Überträgt die GfK Ihre personenbezogenen Daten in andere geografische Gebiete?

Die GfK kann bestimmte personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen über geografische Grenzen hinweg an andere GfK-Einheiten oder Dienstleister in anderen Ländern übertragen, die in unserem Auftrag arbeiten. Eine Übermittlung kann insbesondere an andere Farosol-Partner erfolgen. Solche Übertragungen erfolgen unter Beachtung angemessener Datenschutzstandards, wie den Standard-Vertragsklauseln der EU oder gleichwertigen Vereinbarungen zur Datenübertragung, die den Schutz und die Vertraulichkeit personenbezogener Daten sicherstellen.

 

Sicherheit:

Die GfK-Gruppe  setzt technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder Hacker-Attacken zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Website-Tracking und Cookies:

Auf dieser Website nutzen wir ein Webanalyse-System, das dazu dient, die Besuche auf unserer Website zu messen und zu analysieren. Wir nutzen folgende Informationen in der Absicht, die Effizienz unserer Website zu steigern:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Internetseite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden nach der statistischen Auswertung gelöscht.

Bei Ihrem Besuch auf der GfK-Website werden mit Hilfe von Cookies Informationen gesammelt. Wir verwenden diese Cookies aus einer Reihe von Gründen, vor allem, um Sie von anderen Nutzern unserer Website unterscheiden zu können, und als Hilfsmittel bei der Erstellung einer Gesamtstatistik zur Nutzung unserer Websites. Cookies helfen uns auch dabei, den Besuch auf unserer Website für Sie so angenehm wie möglich zu machen und die präsentierten Inhalte zu verbessern.

 

Die wichtigsten Cookies auf gfkmbh.de:

Google Analytics

Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft von Google-Analytics ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck der Nutzung von Google Analytics ist die Analyse der Besucher unserer Website. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den oben genannten Zwecken.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dabei handelt es sich um Cookies von Google selbst (Google Analytics-Cookies) und sogenannten Drittanbieter-Cookies (DoubleClick-Cookies). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

IP Anonymisierung: Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung in Google Analytics aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren [http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics um.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden.

Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert

 

Google Tag Manager

Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

 

AddThis

Diese Cookies werden zum Nachverfolgen von Suchmustern und Aktivitäten verwendet. Wir verwenden diese Informationen, um in der Lage zu sein, Ihnen relevante/personalisierte Marketinginhalte zu zeigen.

Wie können Cookies gesteuert werden?

Der Umgang mit Cookies kann über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers gesteuert werden. Dabei haben Sie die Möglichkeit, alle Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies benachrichtigt zu werden oder alle Cookies abzulehnen. Bitte beachten Sie, dass unsere Website oder Teile davon für Sie möglicherweise nicht mehr zugänglich sind, d.h. bestimmte Dienstleistungen oder Aktivitäten, für die Cookies erforderlich sind, nicht von Ihnen genutzt werden können, wenn Sie in den Browser-Einstellungen alle Cookies (einschließlich wichtiger Cookies) blockieren.

So werden Cookies deaktiviert:  

Im Internet Explorer

  • Wählen Sie in der Menüleiste die Option „Extras“ und klicken Sie auf „Internetoptionen“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Datenschutz“.
  • Stellen Sie den Schieberegler ganz nach oben auf die Einstellung „Alle Cookies blocken“.

In Firefox

  • Wählen Sie in der Menüleiste die Option „Extras“. Klicken Sie auf „Einstellungen“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Datenschutz“.
  • Deaktivieren Sie das Kästchen „Websites mitteilen, dass ich nicht verfolgt werden möchte“.

In Google Chrome

  • Wählen Sie das Schraubenschlüssel-Symbol für die Einstellungen.
  • Klicken Sie auf „Einstellungen“. Klicken Sie auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“.
  • Klicken Sie im Abschnitt „Datenschutz“ auf die Schaltfläche „Inhaltseinstellungen“.
  • Aktivieren Sie im Bereich „Cookies“ das Kästchen „Drittanbieter-Cookies und Websitedaten blockieren“.

In Safari

  • Wählen Sie Safari > Einstellungen, und klicken Sie auf „Sicherheit“.
  • Geben Sie im Bereich „Cookies akzeptieren“ an, ob und wann Safari Cookies von Websites akzeptieren soll. Um Erläuterungen zu den Wahlmöglichkeiten anzuzeigen, klicken Sie auf die Hilfe-Schaltfläche (Fragezeichen). Wenn Sie Safari alle Cookies blockieren lassen, müssen Sie möglicherweise vorübergehend Cookies akzeptieren, um eine bestimmte Seite zu öffnen. Wiederholen Sie dazu die obigen Schritte und wählen Sie die Einstellung „Immer“. Wenn Sie die gewünschte Seite verlassen wollen, schalten Sie die Cookies wieder aus und löschen die Cookies der Seite.

 

Auskunftsrecht:

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, sowie den Zweck der Datenverarbeitung.

Wir, die GfK Gruppe, speichern als Spezialmakler zur Angebotserstellung und zu Vertragsverhandlungen mit Versicherern. Banken und Leasinggesellschaften bonitätsrelevante Informationen über Unternehmen, wie Name / Firmierung, Anschrift, Geschäftsgegenstand, Bankverbindung, Umsatzangaben, Hinweise zum Zahlungsverhalten etc.. Solche Daten bilden die Grundlage für diverse Ausschreibungen. Auf Antrag informiert die GfK Gruppe schriftlich und kostenlos jeden nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) Berechtigten über seine bei der GfK gespeicherten Daten. Das entsprechende Antragsformular finden Sie hier: Datenschutz\Auskunftsersuchen Formblatt.

Bitte senden Sie uns das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formular mit einem Identifikationsnachweis zu. Diesen benötigen wir um nachprüfen zu können, dass Sie als Informationsempfänger berechtigt sind, unsere Datenauskunft zu erhalten. Üblicherweise ist eine Kopie des Personalausweises ausreichend, bei eingetragenen Gesellschaften benötigen wir einen Handelsregisterauszug, ggf. Gewerbeeintrag.

Auskunftsersuchen ohne Nachweis der Identifikation müssen wir leider zurückweisen. Aus demselben Grund können wir auch keine telefonischen Auskünfte erteilen. Nach Erhalt Ihres Schreibens nebst Identifikationsnachweis erhalten Sie die gewünschte Datenauskunft per Post.

 

Wie häufig aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung:

Wir überprüfen diese Datenschutzerklärung regelmäßig und nehmen Änderungen von Zeit zu Zeit vor. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 18.05.2018 aktualisiert.

 

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts:

GfK Gesellschaft für Kreditversicherungsservice mbH
Geschäftsführer: Winfried Vogt
Holzmarkt 2
50676 Köln

 

Kontakt bei Fragen zum Datenschutz:

GfK-Gruppe Datenschutzbeauftragter
Holzmarkt 2
50676 Köln
Datenschutz@gfkmbh.de

 

Diese Datenschutzrichtlinien gelten für folgende Firmen:

GfK Gesellschaft für Kreditversicherungsservice mbH
Holzmarkt 2, 50676 Köln

GfK Gesellschaft für Kreditversicherungsservice GmbH
Burgstr. 28, 8750 Glarus

Copyright © GfKmbH 2018