Für unser Head-Office in Köln suchen wir zum nächstmöglichen Termin

Kfm. Mitarbeiter Office-Management (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Kundenbetreuung im Bereich der Warenkredit- und Bürgschaftsversicherung
  • Allgemeine administrative Tätigkeiten im Versicherungsbereich.
  • Erstellung und Analyse von Vertragsstatistiken und Limitübersichten.
  • Gestaltung von Finanzierungslösungen, insbesondere Factoring, Einkaufsfinanzierung, Leasing, usw..
  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für den Versicherer und Factoring-Anbieter sowie selbstständige Nachverfolgung im Rahmen der gesetzten Fristen zur Angebotsabgabe.

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Bereits Berufserfahrung in der Bankenwelt bzw. Versicherungsbranche
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)
  • Freude am Umgang mit Kunden
  • Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft
  • Sehr gute Deutsch- bzw. Englischkenntnisse

Das bieten wir Ihnen:

  • Arbeiten in einem inhabergeführten, dynamischen Unternehmen mit großem Potenzial und neuen Innovationsthemen.
  • Ein hochmotiviertes Team sowie außergewöhnliches Arbeitsklima in den modernen Büroräumlichkeiten in Köln, in der ehemaligen Hafenanlage „Rheinauhafen“.
  • Große Gestaltungs- und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ihren individuellen Arbeitseinsatz.
  • Begleitung eines der führenden und renommiertesten deutschen Maklerhäuser ins digitale Zeitalter.
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wer wir sind:

Wir sind seit Gründung 1994 ein unabhängiges, inhabergeführtes Maklerhaus, das Unternehmen aller Branchen und Größen im Bereich des Forderungsmanagements begleitet. Wir konzentrieren uns dabei nicht nur auf die Vermittlung von Delkrederelösungen, sondern auch um wesentliche Finanzierungsbereiche, wie z.B. Leasing, Factoring, Einkaufsfinanzierung und die Absicherung von Währungsrisiken.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins an:

GfK Gesellschaft für Kreditversicherungsservice mbH, Frau Manuela Vogt, Fischerfeld 2, 83334 Inzell 

oder

Manuela.Vogt@gfkmbh.de

Ihr Arbeitsplatz bei uns:

Copyright © GfKmbH 2020

Aus aktuellem Anlass

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Geschäftspartner,

ein spannendes und hochinteressantes Jahr liegt vor uns.

Leider hat sich die "Corona Situation" noch nicht entspannt und in vielen Ländern wurden neue Lockdowns verhängt. Die Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung sind schwer abschätzbar, da noch nicht vorhergesagt werden kann, ob wir im Frühjahr oder Sommer 2021 bereits zur Normalität zurückkehren und durch erfolgreiche Impfungen, die Beschränkungen weitgehend aufgehoben werden können. Aktuell greifen viele Maßnahmen der jeweiligen Staaten, unter anderem der Schutzschirm der Kreditversicherer, bis zum 30. Juni 2021. Es ist davon auszugehen, dass viele Maßnahmen nicht weiter verlängert werden und die Kreditversicherer die Risiken wieder selbst tragen müssen.

  • Was passiert dann mit den Limiten, insbesondere bei schwachen Bonitäten?
  • Wie werden sich die einzelnen Märkte und Regionen entwickeln?
  • Wie verhalten sich die Banken, im Hinblick auf neue Finanzierungen?

Sicherlich sind viele dieser Fragen derzeit noch nicht zu beantworten.

Wir, die GfK- Credit Insurance and Financing Service Group, werden Ihnen in gewohnter Weise mit Zusatzdeckungen und TopUp-Lösungen zur Verfügung stehen und bei der Limitgestaltung helfen, damit Sie wieder sicher ihre Umsätze steigern können.

Unser Projekt "Robin Hood", die Spezialversicherung für Gastronomie, Hotellerie und den Einzelhandel ist nun verfügbar. Wir haben faire Prämien und einfache Bedingungen, so dass Sie die Möglichkeit haben verlängerte Zahlungsziele anzubieten, sobald der Lockdown vorüber ist. Bitte denken Sie frühzeitig an die Liquiditätssicherung und alternative Finanzierungen zur bestehenden Bankfinanzierung. Factoring und Einkaufsfinanzierung können eine interessante Alternative sein. Herkömmliche Finanzierungen werden oftmals schwieriger, insbesondere wenn sich Ihre Bilanz durch den Lockdown und dadurch resultierende Umsatz- und Ertragsrückgänge verschlechtern wird. Sprechen Sie uns bitte frühzeitig an, wir unterstützen Sie gerne.

Lassen Sie uns gemeinsam aus der Krise navigieren und bleiben Sie gesund.

Ihr Winfried Vogt

Weitere Informationen
folgen in Kürze