Offen für die
Entwicklung neuer Ideen

Wir freuen uns Sie kreativ bei der Entwicklung neuer Ideen für Ihr Unternehmen begleiten zu dürfen.

Gemäß unserem Motto: „Wir haben bereits Lösungen für Probleme, die es noch nicht gibt“  begleiten wir Ihr Unternehmen rund um das Debitorenmanagement.

gfk-neue-ideen-entwicklung

Produkte im Überblick

Wir begleiten Ihr Unternehmen rund um das Debitorenmanagement gemäß unserem Motto: „Wir haben bereits Lösungen für Probleme, die es noch nicht gibt“

Kreditversicherung

Die Kreditversicherung ist eine Versicherung Ihrer Außenstände und schützt Sie vor Forderungsausfällen durch Insolvenz Ihres Kunden.

Insolvenzanfechtung

Der Insolvenzverwalter ist berechtigt, gewisse kurz vor Insolvenzeröffnung von oder mit dem Gemeinschuldner zum Nachteil (…)

Factoring

Verschaffen Sie sich durch Liquidität einen Wettbewerbs-Vorteil. Nutzen Sie Factoring als ergänzende Finanzierungsmethode und (…)

Leasing

Leasing ist gerade heute für viele Unternehmen eine unverzichtbare Finanzierungsalternative zu den klassischen Finanzierungsarten ihrer Hausbanken.

Bürgschaften

Durch eine Bürgschaft erhöhen Sie Ihre Liquidität, entlasten Ihre Kreditlinien bei der Bank und verschaffen sich damit zusätzlichen Finanzierungsspielraum.

Internet- und Wirtschaftskriminalität

Die Internet- und Wirtschaftskriminalitätsversicherung schützt Ihre Vermögenswerte gegen Betrug, Diebstahl, Unterschlagung, Untreue, Urkundenfälschung (…)

Sie haben Fragen?

Die Arbeit mit uns ist unkompliziert, unbürokratisch und von Freude an den gemeinsam formulierten Zielen geprägt.

Häufig gestellte Fragen

Sobald der Versicherungsfall eingetreten ist (entweder der vorgezogene Versicherungsfall „Protracted Default“ oder der klassische Versicherungsfall der Zahlungsunfähigkeit, z.B. bei Eröffnung des Insolvenzverfahrens) und Sie alle zur Schadenprüfung erforderlichen Unterlagen beim Versicherer eingereicht haben, erfolgt die Entschädigung i.d.R. innerhalb eines Monats.

Sie können Versicherungsschutz in der Regel entweder über die Selbstprüfung („unbenannte Versicherung“) herstellen oder durch einen Kreditlimit-Antrag beim Versicherer („benannte Versicherung“). Bezüglich der Selbstprüfung gibt es in machen Kreditversicherungsverträgen die sogenannte Blinddeckung, bei der automatisch Versicherungsschutz bis zu einer bestimmten Höhe besteht, wenn Ihnen nichts Negatives über Ihren Abnehmer bekannt ist. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeiten, Versicherungsschutz über eine Auskunft einer Wirtschaftsauskunftei oder über positive Zahlungserfahrungen herzustellen.

Dies hängt davon ab, wie die diesbezügliche Regelung in Ihrem Kreditversicherungsvertrag aussieht. Es gibt Verträge, bei denen der Versicherungsnehmer Ratenzahlungsvereinbarungen mit seinen Abnehmern treffen darf, ohne dies vorher mit dem Kreditversicherer abstimmen zu müssen. Viele Verträge sehen jedoch vor, dass man das Einverständnis des Versicherers im Vorfeld einholen muss.

In der Regel muss der Versicherungsnehmer seine Forderungen selbst zur Insolvenztabelle anmelden. Es gibt jedoch auch Versicherer, die dies ab einer bestimmten Forderungshöhe automatisch (und kostenfrei) übernehmen.

Grundsätzlich ist es möglich, im Falle einer Insolvenzanfechtung eine Entschädigung aus der „normalen“ Warenkreditversicherung zu erhalten. Wichtig hierbei ist, den Versicherer zeitnah über die Anfechtung zu informieren. Der Versicherer prüft anschließend, ob für die durch die Anfechtung wiederauflebenden Forderungen Versicherungsschutz bestand. Oftmals ist es jedoch so, dass die Versicherungssumme, die für den insolventen Abnehmer bestand, bereits vollständig ausgeschöpft ist durch die offenen Forderungen zum Zeitpunkt der Insolvenzeröffnung. In so einem Fall wäre eine spezielle Zusatzdeckung (mit einer zusätzlichen Versicherungssumme für Insolvenzanfechtungen) erforderlich, um eine Entschädigung für die durch die Anfechtung wiederauflebenden Forderungen erhalten zu können.

Copyright © GfKmbH 2018