Bietungsbürgschaften

Bietungsbürgschaft bei GfK

Definition

Sicherheit für eine Behörde oder ein Unternehmen zur Einhaltung der Angebotskonditionen im Falle der Auftragserteilung.

Zielgruppe

Unternehmen des Bauhaupt- und Ausbaugewerbes, die sich an Bietungsverfahren zur Auftragserteilung beteiligen.

Ablauf

Bei der Vergabe eines öffentlichen Auftrags muss ein Ausschreibungsverfahren durchgeführt werden. Bei privaten Aufträgen kann dies vorkommen. Für die Dauer der Ausschreibung lässt sich der Auftraggeber eine Bietungsbürgschaft ausstellen.

Abgesichert werden durch die Bürgschaft zum einen Mehrkosten, die entstehen, wenn der Anbieter sein Angebot nicht aufrechterhält.

Daneben haftet die Bürgschaft auch, wenn der Bieter den Zuschlag erhält und dann eine weitere Sicherheit für die vertragsgemäße Erfüllung der ihm durch den Zuschlag übertragenen Leistungen, einschließlich der Abrechnung, nicht stellt.

An die Stelle dieser geschuldeten, aber nicht erbrachten Vertragserfüllungsbürgschaft tritt dann die Bietungsbürgschaft.

Kennen Sie schon unsere Schulungen & Seminare?

Unsere Schulungen und Seminare sind exklusiv für unsere Kunden und Kooperationspartner, unsere Messen und Ausstellungen auch für potenzielle Interessenten.

Nachhaltigkeit und Zukunft

Januar 2023 An diesen Seminartagen beschäftigen wir uns insbesondere mit den Auswirkungen der Veränderungen in…

GfK Hafentage 2023

14. und 15. Juni 2023 Wir laden Sie schon jetzt ein zu den GfK-Hafentagen am…

Bietungsbürgschaften

Sie haben Fragen? Dann senden Sie uns eine Nachricht!

Sie haben eine Frage? Füllen Sie ganz einfach unser Online-Kontaktformular aus und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Oder kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail unter:

Telefon: +49 (0) 221 / 88 88 57-0
E-Mail: kontakt@gfkmbh.com

GfK Maskottchen

Diese und viele weitere Vorteile erhalten Sie bei der Inanspruchnahme unseres kostenfreien Schaden-Services

  • Höhere Quoten bei der Schadenregulierung
  • Rasche Entschädigung
  • Unterstützung bei der Kommunikation mit dem Versicherer