GFKmbH

COFACE: Länder- und Branchenbewertung 4. Quartal 2018

Paris / Mainz, März 2019 Coface Länder- und Branchenbewertung 4. Quartal 2018 Diese Ausgabe der Studie bietet Ihnen: Eine globale Übersicht über die Risikobewertung von 160 Ländern weltweit (zur Übersicht >) Einen umfassenden Einblick in Branchenentwicklungen aus den vergangenen Monaten (zum Artikel >) Hilfreiche Ratschläge und Hinweise, die bei der Wahl Ihrer Exportländer unterstützen (zur…

GFKmbH

Credendo: Risk Insight – Mexiko: Solide Grundlagen stärken die Wirtschaftsleistung

Credendo, February 2019 Risk Insight Mexiko: Solide Grundlagen stärken die Wirtschaftsleistung trotz sich verändernder politischer Rahmenbedingungen   Eine neue politische Ära zeichnet sich ab Umstrittene politische Entscheidungen fördern jedoch die Unsicherheit Starke makroökonomische Grundlagen stützen die zweitgrößte Volkswirtschaft Lateinamerikas Haushaltskontinuität wird angestrebt, bei weiterhin nachhaltiger Dynamik der öffentlichen Verschuldung     Eine neue politische Ära…

GFKmbH

Coface: Brexit – und nun?!

Paris / Mainz, Februar 2019 Brexit – und nun?! Nachdem Theresa Mays Brexit-Deal vom britischen Unterhaus abgelehnt wurde, herrscht vielerorts Verunsicherung. Vor allem Unternehmen mit Handelsbeziehungen nach Großbritannien sehen sich aktuell mit zahlreichen Fragen konfrontiert: Wie wird sich ein harter Brexit auf den freien Warenverkehr auswirken? Werden sich steuerliche und rechtliche Änderungen auch auf mein…

GFKmbH

Coface: Knappe Liquidität in Asien

Paris / Mainz, Januar 2019 Knappe Liquidität in Asien Nachdem die globale Liquidität 2018 knapper wurde, stand Asien massiv unter Druck. Bezogen auf die Anfälligkeit für Kapitalabfluss stellt Coface in einer neuen Studie zum asiatischen Raum eine größere Divergenz fest. Einige wenige Märkte werden von ihrer proaktiven Geldpolitik sowie ausreichend Reserven profitieren, andere geraten dagegen…

GFKmbH

Credendo: Solutions & Know-how – How to mix a credit limit cocktail that tops your client’s expectations?

Credendo, January 2019 Solutions & Know-how How to mix a credit limit cocktail that tops your client’s expectations? SUPPOSE… A client contacts you to cover a big shipment of raw materials to a ‘challenging’ non-EU country. THE PROBLEM What if the first-line credit insurance could only cover 50% of the credit limit requested by your…

GFKmbH

Coface erwartet 2019 steigende Insolvenzen in Frankreich

Paris / Mainz, Dezember 2018 Französische Unternehmen 2019: Umkehr bei Insolvenzentwicklung, aber höhere Gewinne federn Auswirkungen des abgeschwächten globalen Handels ab Nach zwei Jahren Verbesserung steigen die Insolvenzen wieder. Entwicklung dürfte 2019 anhalten (+0.8%). Trend betrifft überwiegend Mikro-Unternehmen unter 500.000 Euro Umsatz. Schwache Exportleistung französischer Unternehmen auch wegen deren Entscheidung: Marge statt Marktanteile. Dies betrifft…

GFKmbH

Credit Insurance News – internationale Informationen aus der Welt der Kreditversicherungen – 01/2019

Welcome to issue 105 of Credit Insurance News Digest. The industry newsletter devoted to the global trade credit insurance industry. This issue is sponsored by Credendo.   Index Credit Insurance News Credit Insurance News Quiz New Appointments Business Information & Reports Career Opportunities Events & Offers About the Sponsor: Credendo   Credit Insurance News Credit insurance industry looks…

GFKmbH

Credendo: Monthly Country Review, December 2018

Risk Monthly December 2018 Europe Turkey Following the sharp lira depreciation, external rebalancing is under way. Will it last? Read more Kosovo Prohibitive tariffs on Serbian exports exacerbate already rising tensions with neighbour Read more Georgia Symbolic presidential election in an economy where risks arise from trade and large external indebtedness Read more Africa Congo,…

GFKmbH

Credendo: Zentralafrikanische Wirtschafts- und Währungsgemeinschaft (CEMAC): CEMAC kämpft weiterhin mit Liquiditätsdruck, 18. Dezember 2018

CEMAC kämpft weiterhin mit Liquiditätsdruck Auf einen Blick Zahlungsausfallrisiko ist für Mitglieder des CEMAC-Währungsabkommens begrenzt. Ölpreissturz (2014-2016) und Verschlechterung der Sicherheitslage haben die Liquiditätspuffer aufgezehrt und die Furcht vor Geldentwertung geschürt. Konsolidierungs- und Regulierungsbemühungen sollten zur Stabilisierung der makroökonomischen Situation der Gemeinschaft beitragen. Aufgrund des unzureichenden Wachstums im Nichtölsektor, der mangelnden Reformtreue sowie des jüngsten…

End of content

End of content